Hansa Fanclub Neckarkarpfen

 OnTour \ 1.FC Köln - Hansa Rostock

1.FC Köln - FC Hansa Rostock 5:2 (3:2)
» 18.11.2000

FC Hansa Rostock

Fahrt zum Auswärtsspiel nach Köln...
...oder die Suche nach der Antwort auf die Frage "Warum ist es in Köln am Rhein so schön?"

Unter diesem Motto machten sich am Samstag 4 Neckarkarpfen und ein uns bekannter Schalke-Sympathisant, über den noch zu reden sein wird, auf die Reise nach Köln-Müngersdorf. Mit genug Verpflegung in Uwes Auswärtstasche, u.a. gesponsert von Hasseröder Premium Pils, Schierker Feuerstein usw., ging es pünktlich 10.11 Uhr in Stuttgart Hbf. los. Wie immer war die Hoffnung groß, dass Hansa mal wieder 3 Punkte holt und wir einen schönen Tag verleben! Auf der Fahrt entlang der Weinstraße, diesmal rechtsrheinisch, bei herrlichstem Herbstwetter und ein paar Runden "Schweinetreiben" war die Stimmung schnell bei Stärke 10. Gott sei Dank ahnte da noch niemand das sich das schnell ändern sollte!

Nach Ergänzung diverser Vorräte in Köln ging es auch gleich zum Stadion. Nach dem obligatorischem Verzehr der Stadionwurst (schlecht) und Erwerb unserer Eintrittskarten sammelten sich alle Hansa-Fans in dem uns bekannten Gästeblock. Die "Körpermassage" der Einlasskräfte konnte der beim VfB natürlich nicht standhalten!!

Auf Grund der Sonnenstellung im Stadion mussten wir zu einem alten Indianertrick (Hand über der Stirn) greifen, um überhaupt was vom Spiel zu sehen. Dieses gefiel uns auch bis zur 41.Spielminute. Genau zu dem Zeitpunkt, als wir unsere Winnetoupose aufgeben konnten, nahm das Spiel einen Verlauf den kein Totospieler vorausgesehen hätte. Da das Ergebnis Jedem bekannt ist verzichte ich auf die Wiedergabe unseres Gemütszustandes.

Nun muss ich noch auf den zum Anfang angesprochenen Schalke-Sympathisanten kommen. Er war der Einzige von uns, aber wirklich der Einzige, der beim Verkünden der Endresultate Grund zum Feiern hatte. Dies unterstrich er mit dem Kauf von 2 Flaschen saurem Apfellikör!!

Auf dem Kölner Hbf. trafen wir noch einen deprimierten, in Stuttgart lebenden Wismut-Aue-Fan, welcher in Düsseldorf auch nur eine 1:4 Niederlage sah. Bei der Rückfahrt konnten wir uns dann alle gegenseitig trösten. Doch von unserem Wahlspruch weichen wir auch nach dieser Niederlage nicht ab: HANSA 4 EVER

Anmerkung des Autors: Auf die zum Anfang gestellte Frage haben wir keine definitive Antwort gefunden vielleicht klappt's ja nächste Saison!!

Uwe Müller (NK 11)

Weitere Berichte

Neckarkarpfen - Zur Startseite
Stand: 14.07.2001

Startseite home
Wir über uns wir über uns
Berichte von Spielen des FC Hansa Rostock ontour
Bilder von Spielen des FC Hansa Rostock bilder
Der FC Hansa Rostock fc hansa
Die Spiele des FC Hansa Rostock saison
Der Fußball in der DDR ddr-fußball
Downloads download
Links links
Das ultimative Hansaforum forum
Unser Gästebuch gästebuch
Inhaltsverzeichnis sitemap
Fußball-Archiv archiv
E-Mail e-mail
Impressum impressum

Seite drucken

 
Nach obennach oben

 
© 1999-2003 Hansa Fanclub Neckarkarpfen
URL dieser Seite: http://www.neckarkarpfen.de/berichte/koeln_181100.shtml
 

  © 1999-2003 Hansa Fanclub Neckarkarpfen